Löwenhund Gin Botanicals - Kubebenpfeffer

Unsere Gin Botanicals – Teil 2

Kubebenpfeffer
Gin kann die verschiedensten Nuancen annehmen, wenn es um sein Aroma und seinen Geschmack geht. Manche moderne Gins sind eher einfach und zeigen sich von der fruchtigen Seite. Andere setzen wie ein traditioneller London Dry Gin auf mehrheitlich Wacholder und einen Beiklang von Koriander. Hin und wieder trifft man auf einen Wacholderschnaps, bei dem eine gewisse Schärfe mitschwingt. Man darf davon ausgehen, dass in diesem Fall Pfeffer bzw. Kubebenpfeffer unter den Botanicals zur Aromatisierung zu finden ist.

Was zeichnet den Kubeben-Pfeffer aus?
Der Kubebenpfeffer (Piper cubeba) stammt aus Asien. Man geht davon aus, dass Indonesien – genauer gesagt, die indonesische Insel Java – die Heimat des Pfeffergewächses ist. Daher verwenden manche den Begriff Java-Pfeffer. Er wird heutzutage nach wie vor dort, in Sumatra sowie in anderen asiatischen Ländern wie u. a. in Sri Lanka (ehemals Ceylon) angebaut und sowohl im Inland verwendet als auch ins Ausland exportiert.  Man erntet die Früchte der Kletterpflanze, die sich oft an Bäumen im Garten entlangrankt oder auf Kaffeeplantagen angebaut werden, von Hand im frühen Sommer, bevor sie reif werden und eine rote bis braune Farbe aufweisen. Die im grünen Zustand gepflückten, harten Beeren werden an der Sonne getrocknet. Das härtet sie ab und verleiht ihnen den bekannten Farbton von dunklem Braun bis Schwarz, manchmal mit Grau im Mix und immer mit verschrumpelter, gerillter Oberfläche. 

KUBEBENPFEFFER UND GIN

Gin wird mit den verschiedensten Botanicals aromatisiert, die ihre ätherischen Öle an das alkoholische Destillat abgeben. Auch die Kubeben beinhalten in einem Anteil von 7 bis 18 % ätherische Öle, u. a. Cubebinsäure, Cubebin und Piperidin. Diese Wirkstoffe verleihen dem Pfeffer seine Schärfe. Sie nimmt einen leicht bitteren Zug an und wirkt mitunter auf der anderen Seite süßlich. Er erscheint wärmend würzig und pikant, aber nicht zu scharf oder herb. Zudem gilt er als aromatisch und lang anhaltend. Manch einer fühlt sich an Eukalyptus erinnert. Genau aus diesem Grund kommt Kubebenpfeffer bei der Aromatisierung von Gin zum Einsatz, wenngleich er kein wirklicher Klassiker ist. Andere bekannte Gin Sorten mit Kubebenpfeffer sind u. a. Bombay Sapphire Gin und Bombay Sapphire East Gin, Elephant Gin, Edinburgh Gin, Boë Superior Gin, Monkey 47 Dry Gin,  Ungava Gin, Whitley Neill Gin, Breaks Gin, Henderson London Dry Gin, Studer Swiss Classic Gin, Horsetown Gin und Hendrick’s Gin….

 

#premiumdrygin #drygin #londondrygin #wacholder #koriander #sanddorn #botanicals #kuestentanne #tanne #tannennadeln #grapefruit #ridgeback #rhodesianridgeback #rhodesian #löwenhund #löwe #lion #dog #ginlover #wiesbaden #gintonic #gintime #gin #ginliebe #cocktails #drinks #cocktail #ginandtonic #ginoclock #bar #ginlovers