Löwenhund Gin Botanicals - Koriandersamen

Unsere Gin Botanicals – Teil 4

Koriandersamen

Wacholderbeeren sind das einzige Botanical, das bei der Ginherstellung vorgeschrieben ist.
Und welches ist das zweitwichtigste Botanical für Gin? Koriander, ein Gewürz, das auch die Deutschen kennen. Manche Spirituosenexperten scherzen, das Duo aus Wacholder und Koriander mache schon den ganzen Gin aus. Dies ist natürlich etwas überzogen, aber es lässt sich nicht an der Tatsache rütteln, dass die Koriandersamen eine weitere Säule des Erfolgs und unerlässliche Zutat für Gin darstellen.

 

Allgemeine Informationen zu Koriander

Koriander wird als Heilpflanze und Gewürzpflanze eingestuft und gehört zu den Doldengewächsen. Die Pflanze ist interessanterweise fast in der ganzen Welt zu Hause, denn sie gedeiht sowohl in Europa als auch in Teilen Afrikas (Norden) und Asiens (Südwesten).

Die Nutzung von Koriander

Manche kennen Koriander als Teil der Kräuterwelt. So werden frische Zweige mit den grünen Blättern der Pflanze gern als Ersatz für Petersilie zum Würzen, Verfeinern und Garnieren von kalten und warmen Speisen verwendet. Koriander wird zudem als Gewürz genutzt. Man verwendet dabei die harten, kugelförmigen, kleinen Samen der Krautartigen Pflanze. Genau genommen handelt es sich bei den hellbraunen Körnern um die Mini-Früchte des Krautes. Diese Kügelchen beinhalten bis zu zwei Drittel der wertvollen ätherischen Öle, die in der Pflanze enthalten sind und geschätzt werden. Die darin enthaltenen fetten Öle lassen sich vielseitig einsetzen, u. a. bei Kosmetik und Waschmitteln und als Ersatz für einige Speiseöle.

 

Koriander und Gin

Geht es um die Nutzung von Koriander zum Aromatisieren von Gin, handelt es sich in über 95 % der Fälle um die Koriandersamen und nicht die Blätter des Krautes. Dabei sollte nicht vergessen werden, dass Koriander nur als Nuance zum Einsatz kommt und nicht aufdringlich wirkt.

Allgemein ist Koriander unverzichtbar und – im Gegensatz zu dem, was wir uns von einem Gewürz und Curry-Pulver vorstellen – nicht sehr würzig oder herbal. Die Bitterstoffe kommen beim Gin nicht zum Ausdruck. Koriander ist zusammen mit Wacholder und Engelswurz (Angelikawurzel) sozusagen die Heilige Dreifaltigkeit bei den Gin-Botanicals. Als viertes Botanical, das perfekt ins Bild passt, ist u. a. Kubebenpfeffer erwähnenswert. Koriander steht für Frische, was durch die Beigabe von Zitrusfrüchten noch unterstützt wird. Es wird bei der Klassifizierung von Botanicals für Gin teilweise zur Zitrus-Familie gezählt, statt mit den Gewürzen und herbalen oder floralen Botanicals gleichgesetzt zu werden.

Mehr dazu hier: https://löwenhund-gin.de/koriandersamen

 

#premiumdrygin #drygin #londondrygin #wacholder #koriander #sanddorn #botanicals #kuestentanne #tanne #tannennadeln #grapefruit #ridgeback #rhodesianridgeback #rhodesian #löwenhund #löwe #lion #dog #ginlover #wiesbaden #gintonic #gintime #gin #ginliebe #cocktails #drinks #cocktail #ginandtonic #ginoclock #bar #ginlovers